Artemisia Anua - Königin der Heilpflanzen

Beitrag vom: 05.11.2023

Artemisia Annua - Königin der Heilpflanzen

Artemisia Annua

Die EU hat im November 2019, die oft als "Königin der Heilpflanzen" und "Nobelpreis- Heilpflanze" genannte Artemisia Annua (zu Deutsch: Einjähriger Beifuß), als nicht-zugelassenes neues Lebensmittel eingestuft, was de facto einem Verbot gleichkommt.

Frau Prof. Tu Youyou bekam dank ihrer Arbeit mit dieser Pflanze erst 2015 den Nobelpreis.

Im Mai 2022 erreichte uns die Nachricht, wonach die privaten Wohnungen der Mitarbeiter der Firma Teemana überfallartig von schwer bewaffneten Polizisten belagert und durchsucht wurden. Teemana hat sich um den Anbau und Vertrieb von Artemisia Annua verdient gemacht.

Artemisia Annua und Frau mit Hut im Garten
Artemisia Annua im Garten

Nicht der Anbau sondern der Handel mit Artemisia Annua wurde verboten. Zufälliger Weise wächst diese Pflanze auch in unserem Garten. 

Hier geht es zu einer sehr informativen und teilweise schockierenden PDF zu "Artemisia Annua" und zu den Hintergründen. Eine exzellent zusammengestellte Abhandlung von 2019, teilweise unglaublich und wie in einem Krimi. Quellenangaben, wissenschaftliche Details, Forschungsberichte und Studienergebnisse. Herausgegeben vom Verein anamed international e.V. im Nov. 2019.

PDF Artemisia Annua

In unserem Video "Wildkräuter" gibt es auch einen Abschnitt zu Artemisia Annua: Wildkräuter Einführung

 

 

weitere Beiträge